• Ziehe Dateien hier her oder
    Akzeptierte Datentypen: jpg, gif, png.
    Hier können Sie Bilder des Schädlings hochladen.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Bettwanzenbefall in Privatwohnungen 2016-06-07T12:21:54+00:00

Bettwanzenbefall in Privatwohnungen schädlingsbekämpfung

Bettwanzenbefall in Privatwohnungen schädlingsbekämpfungBettwanzenbefall in Privatwohnungen schädlingsbekämpfung

Bettwanzenbefall immer häufiger in der Region Nürnberg, Fürth und Erlangen? Bettwanzen galten eigentlich lange Zeit als ausgerottet, seit sie in den 50er-Jahren von vielen Schädlingsbekämpfer mit chemischen Keulen wie DDT beseitigt wurden. In den USA und Australien sind sie inzwischen wieder so häufig in den Hotels, in Pensionen, Jugendherbergen, Gasthäusern und Hostels anzutreffen, dass man dort sogar von einer richtigen Plage spricht. Man findet sie aber auch immer öfter in Studentenwohnheimen, Krankenhäusern.

Bewahren Sie Ruhe, wenn Sie einen Bettwanzenbefall in Ihrer Wohnung entdeckt haben. In keinem Fall dürfen Sie befallene Gegenstände unbehandelt aus der Wohnung entfernen, da Sie damit eine weitere Verbreitung der Tiere verursachen. Ein Umzug in eine andere Wohnung führt dazu, dass der Bettwanzenbefall in der alten Wohnung weiter bestehen bleibt und auch in die neue Wohnung getragen wird.

Rufen Sie uns an und lassen Sie sich von ihm beraten.

Ein Bettwanzenbefall kann bei jedem auftreten und ist nicht die Folge mangelnder Hygiene. Möglicherweise
bemerken Sie den Befall durch das Auftreten von Stichen oder frei herumlaufender Tiere. Die Bettwanzenbekämpfung muss durch einen professionellen Schädlingsbekämpfung erfolgen und ist äußerst
schwierig und zeitaufwendig. Die Chancen auf die Tilgung des Befalls steigen mit Ihrer Mithilfe.

Die Bekämpfung eines Befalls erfordert in der Regel mehrere Behandlungen, die in zeitlichen Abständen von ca. vier Wochen durchgeführt werden. Die Anzahl der Behandlungen ist abhängig von der Stärke des Befalls und Ihrer Mitarbeit.

Die Blutsauger können unter geeigneten Bedingungen monatelang ohne eine Blutmahlzeit überleben. Sobald die Wohnung wieder bewohnt wird, werden die Tiere ihre Verstecke verlassen und Blut saugen.

Neben Bettwanzen ekeln sich die deutschen vorallem vor Schaben ( Kakerlaken) , Flöhen,  Ratten und  Mäusen. Die IHD Schädlingsbekämpfung sorgt dafür das ihr Zuhause davon verschont bleibt.

Bettwanzenbefall in Privatwohnungen schädlingsbekämpfungBettwanzenbefall in Privatwohnungen schädlingsbekämpfungBettwanzenbefall in Privatwohnungen schädlingsbekämpfung

  • Befall erkennen

    Die erwachsenen Bettwanzen sind sehr flach und erreichen Körperlängen zwischen 3,8 und 5,5 Millimeter, im vollgesogenen Zustand bis zu 9 Millimeter. Die Bettwanze ist behaart und von rotbrauner Farbe. Die Hinterflügel fehlen völlig; die Vorderflügel sind zu kleinen Schuppen zurückgebildet. Der Halsschild ist vorne halbkreisförmig ausgeschnitten. Die Facettenaugen sind sehr klein, Punktaugen (Ocellen) fehlen.

  • Befall lokalisieren

    Sticht Ihnen beim Betreten eines Raumes ein ungewohnter Geruch in die Nase, sollten Sie nach Kotspuren von Bettwanzen suchen. Das sind kleinere schwarze Punkte auf Tapeten, an Steckdosen, Bilderrahmen, Türrahmen und Bettgestellen.

  • Gefahren durch Bettwanzen

    Bettwanzen – viele wissen vor Ihren Urlaub recht wenig oder nichts über Bettwanzen. Die gute Nachricht: Wanzenbisse sind relativ harmlos. Bei manchem Gebissenen bilden sich unangenehme und stark juckende Quaddeln auf der Haut, bei vielen jedoch nur kleine rote Punkte. Dagegen helfen Salben mit Antihistaminika, die den Juckreiz lindern.

  • Befall bekämpfen

    Sehr gut sind Mittel, die effektiv gegen Bettwanzen eingesetzt werden können. Wir besprühen mit diesen speziellen Bettwanzenmitteln die Verstecke des Ungeziefers, auch angrenzende Bereiche werden behandelt. Besonders sehr schwer zugängliche Bereiche (Steckdosen, Bilderrahmen, Ritzen am Bett und Fußleisten) werden mit diesen Mitteln behandelt.

Wie kann ich bei Bettwanzen vorbeugen?

Es sollten vorbeugende Maßnahmen getroffen werden, damit man sich am besten gar nicht mit den Folgen eines Bettwanzenbefalls auseinandersetzen muss. Unter anderem sollten Käufe auf Flohmärkten, in Antiquitätenläden, aber auch auf Ebay nur mit Vorsicht getätigt werden. Die gebrauchten Möbel, Teppiche oder Kleidungsstücke sollten in jedem Fall gründlich inspiziert werden.

Bettwanzen hinterlassen in und an ihren Verstecken Kotspuren. Diese schwarzen Punkte können allerdings auch ein Zeichen für einen zurück liegenden Bettwanzenbefall sein, der bereits bekämpft worden ist. Bei bestehenden Bettwanzenbefall kann man Häutungshüllen und lebende Tiere finden.

Bei Kleidung kann eine Reinigung mit heißem Wasser zusätzlich Sicherheit bieten. Darüber hinaus ist es beim Übernachten in Hotels, Ferienwohnungen, Herbergen oder Pensionen empfehlenswert, das Gepäck nicht in der Nähe des Bettes zu platzieren. Die Taschen und Koffer sollten auch immer geschlossen sein, um den Bettwanzen das Hineinkrabbeln zu erschweren.

Haben sich Bettwanzen einmal in der Wohnung eingenistet, wird man sie ohne eine Bettwanzenbekämpfung kaum wieder los. Der Kammerjäger muss jeden Zentimeter untersuchen. Die Wanzen bauen Nester, sitzen in Ritzen, in Spalten von Böden, hinter Bildern, in jeder Ecke. Nur eine gezielte Schädlingsbekämpfung kann Bettwanzen dauerhaft entfernen, mit hochwirksamen Insektiziden, die mehrere Stunden einwirken. Um die Blutsauger sicher abzutöten, muss die Behandlung mehrfach wiederholt werden. Erst dann ist die Bettwanzen-Plage wirklich beseitigt.

Wo kann ich Bettwanzen in meiner Wohnung finden

Bettwanzenbefall in Privatwohnungen schädlingsbekämpfungBettwanzenbefall in Privatwohnungen schädlingsbekämpfungBettwanzenbefall in Privatwohnungen schädlingsbekämpfungBettwanzenbefall in Privatwohnungen schädlingsbekämpfung
Scroll Up